Um unsere Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Seniorinnen & Senioren / Seniorennetzwerke / Seniorennetzwerk Mülheim

< zurück

Mülheimer Nacht im August-Bebel-Haus der Generationen unter dem Motto „Mut zu Freiheit, Toleranz und Liebe“

Unter dem Motto „68/18 – Hippie meets Hiphop“ beteiligte sich das SeniorenNetzwerk Mülheim gemeinsam mit der Jugendeinrichtung des August Bebel Hauses an der Mülheimer Nacht – und das mit großem Erfolg.

Im neu gestalteten Generationencafé gab es ein leckeres „60er Jahre-Buffet“ mit liebevoll zubereiteten Partyhäppchen wie Käse-Igel, Toast Hawaii, Frikadellchen mit Kartoffelsalat, „Kalter Hund und Götterspeise“ sowie leckere alkoholfreie Erdbeerbowle. Der Zulauf war groß, denn das leckere Angebot sprach sich schnell herum im Veedel.

Die Fotogruppe des Seniorenetzwerks organisierte eine Foto-Slide-Show mit Fotos zu „Mülheim einmal anders“ und zeigte die Ergebnisse gemeinsamer Aktionen aus ihrer Stadtteil-Fotografie.

Im Jugendbereich im 2. Obergeschoss erfreuten sich Besucherinnen und Besucher an antialkoholischen „Cocktails der Kulturen“, die von den jugendlichen Besucherinnen zubereitet und kredenzt wurden. Sehr großen Anklang fand auch die hier stattfindende witzige Fotoaktion, bei der man sich gemäß dem Motto „Hippie meets Hiphop“ ablichten lassen konnte.

Das August Bebel Haus freute sich an diesem Abend über eine hohe Besucherzahl, die vielen positiven Rückmeldungen und die ausgelassene Stimmung von Alt und Jung!