Auf unserer Website können technisch erforderliche Cookies eingesetzt werden.
Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Kinder, Jugend und Familie / Jugendeinrichtungen / JE August-Bebel-Haus

< zurück

Was haben ein Profi-Musiker, ein Jugendzentrum und eine Gruppe von Mülheimer Jugendlichen gemeinsam?

Frédéric Larue (links) und Uwe Nitz (rechts) bei der Nachbesprechung einer tollen AG Stunde

Was anfängt, wie ein schlechter Witz, stellt sich während des zweiten Lockdowns als absolute Erfolgsformel heraus:
Die digitale AG „Make it yours“ führt Besucher:innen der AWO Jugendeinrichtung August-Bebel-Haus und einen Musiker des Kölner Gürzenich-Orchesters zusammen. Angeleitet von zwei Mitarbeitern stellen sich die Jugendlichen die Aufgabe, ein eigenes Hörspiel aufzunehmen. Hierbei sprechen sie nicht nur alle Rollen selber ein, sondern schreiben zudem sämtliche Dialoge, nehmen Hintergrundgeräusche auf und produzieren eigene Songs für Intro und Outro. Im Anschluss werden die Stimmen verzerrt und alles zu einer sauberen Tonspur zusammengeführt. Alles in Eigenregie der Jugendlichen. Alles aus dem Kinderzimmer heraus! Ganz easy vom Smartphone oder Laptop.

Die Erwachsenen, sowohl die Musiker:innen des Gürzenich-Orchesters als auch die beiden Mitarbeiter der Jugendeinrichtung, unterstützen die Jugendlichen in ihrem Vorhaben und stellen ihre Fähigkeiten bereit. Das Management übernehmen die Kids aber selbst, und sie entscheiden alle inhaltlichen Aspekte gemeinsam als Gruppe. Das Ergebnis kann sich hören lassen! Die erste Folge des fantastischen Abenteuers wird bald schon fertig sein. Es ist eine Geschichte voller jugendlichem Charme, Kreativität und einer saftigen Prise Humor.

Möglich macht das Ganze eine Kooperation zwischen app2music e.V. und der AWO Köln. Gefördert wird das Projekt vom BMBF über das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.

Sie finden das Projekt interessant und würden gerne mehr erfahren?
Dann lesen Sie den neuesten multimedialen Blogeintrag von Julian Quack (Projektleiter app2music_DE):

"Man muss ja irgendwie weiter machen!" - Online-Hörspiele in Corona Zeiten - app2music

Noch mehr Interesse?
à Unsere AG ist immer auf der Suche nach neuen Mitstreiter:innen. Informationen hierzu gibt Frédéric Larue (sozialpädagogische Begleitung der AG) per Email oder per Telefon 0221 / 640 2157.

Auf dem Discord-Server wird der aktuelle Zwischenstand mit den Jugendlichen abgestimmt.