Um unsere Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ambulante & Stationäre Pflege / Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus

< zurück

„Mein großer Wunsch zu Weihnachten sind Matjes-Heringe!“

Juwelier Rüschenbeck erfüllt Wünsche für die Bewohnerinnen und Bewohner des Arnold-Overzier-Hauses, Seniorenzentrum der AWO

Seit Anfang November steht beim Juwelier Rüschenbeck auf der Schildergasse ein Weihnachtsbaum, der mit „Wunschkarten“ geschmückt ist. Auf jeder dieser sechzig Wunschkarten durften Bewohnerinnen und Bewohner des Arnold-Overzier-Hauses Wünsche in einem bestimmten Preissegment notieren.  Einer der wahrscheinlich ausgefallenen Wünsche war der nach Matjes-Heringen. Aber auch klassische Wünsche, wie eine Flasche Wein, besondere Schokolade wurden auf den Karten festgehalten.

Der Ansporn, der hinter dem Wunschbaum steckt, war simpel und genial zugleich: „Die Idee war einfach anderen zu helfen, denen es nicht so gut geht“ sagt Nicole Detje, Geschäftsführerin bei Juwelier Rüschenbeck auf der der Schildergasse. Weiter sagt sie, dass Hintergrund der Wunschbaum –Aktion war, auch diesen Personen ein schönes Weihnachtsfest zu vermitteln und etwas Freude beim Auspacken der Geschenke zu verbreiten.

Mittlerweile haben Kunden und Mitarbeiter, auch im Namen der  Familie Rüschenbeck, die Karten vom Baum genommen, um die Wünsche zu erfüllen. Pünktlich zu Heilig Abend liegen diese dann als zusätzliches Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.

Das Arnold-Overzier-Haus dankt im Namen aller beschenkten Bewohnerinnen und Bewohner der Familie Rüschenbeck für die tolle Aktion und allen Kunden und Mitarbeitern für die Umsetzung dieser.