Auf unserer Website können technisch erforderliche Cookies eingesetzt werden.
Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Kinder, Jugend und Familie / Jugendeinrichtungen / KINGZ

KINGZ

Die AWO Jugendeinrichtung ist seit 2008 eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche im Ossendorfpark. Die Einrichtung befindet sich auf dem Gebiet der ehemaligen Kaserne Klerken in Köln-Ossendorf, einem Stadtteil mit erhöhtem Jugendhilfebedarf. Wir stellen Jugendlichen grundlegend Raum zur Verfügung, in dem sie sich in geschütztem Rahmen wohlfühlen, sich mit Freunden treffen und entspannen können. In diesem Setting wirken die pädagogisch geschulten MitarbeiterInnnen als Bezugspersonen, die den Jugendlichen Unterstützung, Beratung und Förderung bieten. Zusätzlich können sie die täglichen Angebote der Einrichtung nutzen.

Zielgruppe:

Angesprochen sind alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 21 Jahren des Einzugsgebietes, unabhängig von ihrer sozialen, nationalen und kulturellen Herkunft.


In der Jugendeinrichtung startete im Dezember 2018 das Projekt "Ossendorfpark - wir holen das Dorf in die Großstadt" mit der finanziellen Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds. Es hat eine Laufzeit von zwei Jahren und wird von Irina Neumann durchgeführt. Die Bausteine des Projektes sind Ernährung/Gesundheit und Sport/Bewegung, sowie das junge Ehrenamt. 

Unsere täglichen Angebote
  • Das Café mit der einladenden Küche ist ein zentraler Punkt der Einrichtung. Hier finden fast täglich Kochangebote statt.
  • Daneben können die Jugendlichen selbstverständlich andere Angebote des offenen Treffs wahrnehmen, wie zum Beispiel den Kicker, die Tischtennisplatte, die Play Station 4 oder auch die große Auswahl an Gesellschaftsspielen.

  • Das Computer- und Internetangebot kann während der ganzen Öffnungszeit genutzt werden. Es stehen 4 schnelle PCs, sowie eine W-LAN Verbindung zur Verfügung.

  • Unser Entspannungsraum bietet die Möglichkeit auszuruhen und mit Freunden zu chillen.

  • Sportangebote finden regelmäßig innerhalb und außerhalb der Einrichtung statt.

  • Kreativ- und Bastelangebote werden regelmäßig angeboten.

  • Unsere Obsttheke bietet ein tägliches Angebot an gesunden Leckereien.

  • Der Mädchentreff „Taffe Girls“ findet wöchentlich statt. Hier können die Mädchen unter sich sein, den Raum „erobern“ und sich mit Sachen beschäftigen, die sie interessieren. Zusätzlich gibt es am Mädchentag wechselnde Angebote, wie: z.B. Sport- und Kochaktionen, Filmabend, sowie verschiedene Kreativangebote.  

Unsere Stärken
  • „Gib Dir`ne Chance!“ Aufgrund einiger Anfragen von Eltern und Jugendlichen bezüglich eines Unterstützungsbedarfs in schulischen Fragen, bieten wir seit 2013 regelmäßig täglich von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr auch schulische Unterstützung in Form von Hausaufgabenhilfe oder Nachhilfe an – Förderer dieses Angebotes ist die GAG Immobilien AG.

  • Begleitung im Übergang Schule/Beruf: Viele Jugendliche nutzten unser Angebot der beruflichen Beratung und Unterstützung (Termine: Mittwochs 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr und nach Vereinbarung).

  • In den Schulferien gibt es für Kinder und Jugendliche ein gesondertes Ferienprogramm mit vielen interessanten Angeboten.

  • Selbstverständlich stehen die pädagogischen Mitarbeiter auch jederzeit beratend bei Problemen, wie z.B. Probleme mit der Familie, Mobbing, Freund- und Partnerschaften oder bei Alkohol- und Drogenkonsum zur Verfügung.

Unser Ansatz
  • Die Arbeitsschwerpunkte und Angebote der Offenen Kinder- und Jugendeinrichtung orientieren sich an den Zielen der Offenen Jugendarbeit. Die Kernpunkte der Arbeit orientieren sich an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen und an den Bedürfnissen des Sozialraums.

  • Der präventive Charakter der pädagogischen Arbeit spiegelt sich in den einzelnen Angeboten wieder. Sie beinhalten die Förderung von Wahrnehmung, Kooperation, Selbstvertrauen, Konfliktfähigkeit und Kreativität im Problemlöseverhalten.

  • Die interkulturelle Arbeit der Jugendeinrichtung ist auf ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher nationaler und sozialer Herkunft ausgerichtet.

  • Kinder und Jugendliche erhalten in der Einrichtung die Möglichkeit, den Alltag partizipativ mitzugestalten Das heißt, dass wir ihre Interessen, Wünsche und Vorstellungen bei der Planung von Angeboten und der Gestaltung der Räume mit einbeziehen. So lernen die Jugendlichen sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen. Darüber hinaus wird durch aktive Partizipation eine Identifikation mit der Einrichtung geschaffen.

  • Unsere geschlechtsspezifische Arbeit hat das Ziel, die Gleichberechtigung von Mädchen und Jungen zu fördern und gleichzeitig ihren spezifischen Bedürfnissen und Interessen gerecht zu

  • Wir achten auf einen fairen Umgang miteinander ohne Beleidigungen, Gewalt und Hobbing.

Besondere Projekte und Angebote und Aktionen
  • Freizeitpädagogische, erlebnispädagogische, sowie kulturorientierte Angebote: Ferienfahrten, Kletteraktionen, Ausflüge

  • Medientraining: Computerkurse zu verschiedenen Themen z.B. Soziale Netzwerke

  • Deeskalationstraining zur Förderung angemessener Konfliktlösungen

  • SoccerNightJam: Nachtfußballturnier der Jugendeinrichtungen in Ehrenfeld

  • Ferienspielaktionen und Weihnachtsmarkt auf dem König Boudouin Platz

  • Mädchenaktionstag: Mädchentag in Kooperation mit den Ehrenfelder Jugendeinrichtungen

Vernetzung
  • Enge Kooperation mit dem angrenzenden SkM-Familienhaus des Sozialdienst katholischer Männer e.V. Köln

  • Enge Kooperation mit den Jugendeinrichtungen 8zwo7 und Club Westend

Unsere Unterstützer
  • GAG Immobilien AG

  • Wir helfen e.V.

  • Europäische Sozialfond und das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Bezirksvertretung Ehrenfeld

  • Stadt Köln

  • Landschaftsverband Rheinland

  • Kulturrucksack NRW

  • IKEA Stiftung

Bild zu Männertour zum Klettern und Bouldern
10.09.2013 Männertour zum Klettern und Bouldern

Bouldern (vom englischen: boulder „Felsblock“) ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe.

Weiterlesen

Bild zu Zirkus im AOH
30.08.2013 Zirkus im AOH

„Vorhang auf, Manege frei“ hieß es am Dienstag, den 06.08.2013 im Sinnesgarten des Arnold-Overzier-Hauses. Giovanni Frank und seine Frau alias „Artistik Duo Carissima“...

Weiterlesen

Bild zu Auf zum Petersberg
20.08.2013 Auf zum Petersberg

Am 11. Juli 2013 machten sich die Bewohnerinnnen und Bewohner des Arnold-Overzier-Hauses bei leicht bedecktem Himmel mit insgesamt 3 Bussen auf ins Siebengebirge...

Weiterlesen

Bild zu Rückblick: Serenade
20.08.2013 Rückblick: Serenade

Eigentlich sollte die Abendveranstaltung im Rahmen einer Veranstaltungsreihe auf der Dachterrasse stattfinden. Allerdings hat uns hierbei das wechselhafte Wetter einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht...

Weiterlesen

Bild zu DQS Zertifizierung
20.08.2013 DQS Zertifizierung

Wer schon einmal Post aus dem Arnold-Overzier-Haus oder Theo-Burauen-Haus bekommen oder eine ihrer Broschüren gelesen hat, entdeckt darauf ein kleines blaues Qualitätssiegel, das die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) den beiden Seniorenzentren verliehen hat...

Weiterlesen

Bild zu Zirkus im AOH
20.08.2013 Zirkus im AOH

„Vorhang auf, Manege frei“ hieß es am Dienstag, den 06.08.2013 im Sinnesgarten des Arnold-Overzier-Hauses. Giovanni Frank und seine Frau alias „Artistik Duo Carissima“...

Weiterlesen

Bild zu Kölner Altstadt und Dom in Miniformat
Bild zu Ein Ausflug der besonderen Art
20.08.2013 Ein Ausflug der besonderen Art

Der Männerstammtisch unternahm am Dienstag, den 20.08.2013 einen Ausflug an die Deutzer Platte, wo man einen guten Blick auf die Bergungsarbeiten des havarierten Kohlefrachters "Maranta" hatte (Schubschiff im Hintergrund).

Weiterlesen

Bild zu Der Tag der Rose
01.08.2013 Der Tag der Rose

Der Duft von Rosen, musikalisch passende Stückchen und allerlei Wissenswertes über diese Blume gab es zur Einstimmung ins Thema.

Weiterlesen

Bild zu 30 Jahre im Quartier
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55
1 | 2

Ihr Ansprechpartner

Paul Hauth
Leitungsteam
KINGZ
Franz-Raveaux-Straße 5C
50827 Köln
Telefon: 0221 / 946558-09
E-Mail:

Ihre Ansprechpartnerin

Victoria Depprich
Leitungsteam
KINGZ
Franz-Raveaux-Straße 5C
50827 Köln
Telefon: 0221 / 946558-09
E-Mail:

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 14:00 - 20:00 Uhr

Di: Jungentag

Mi: Mädchentag

Das Hausaufgabenhilfe findet montags bis freitags von 14:00 bis 16:00 Uhr statt.


Der Instagram Channel von KINGZ

Durch Anklicken des Symbols verlassen Sie die Internetpräsenz der AWO Köln e.V. und werden auf unsere Social Media Präsenz weitergeleitet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.