Um unsere Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Fachbereich für Gewaltprävention / Angebote im Rahmen der Jugendgerichtshilfe
Gewaltprävention

Angebote im Rahmen der Jugendgerichtshilfe

Jugendlichen und Heranwachsenden im Alter von 14-21 Jahren bietet unsere Fachstelle spezielle Betreuungsprogramme im Rahmen von jugendrichterlichen Auflagen an.

Jugendliche mit vielen individuellen Problemen finden Unterstützung in dem Programm:

Betreuungsweisung

Jugendliche mit Problemen im Sozialverhalten finden Unterstützung in dem Programm:

Soziale Trainingskurse

Jugendliche, die überwiegend mit Gewaltstraftaten auffällig geworden sind, erfahren Unterstützung in dem Programm:

Anti-Aggressivitäts-Training

Junge Männer, die wegen grenzverletzendem und/oder übergriffigen sexualisierten Gewaltverhalten auffällig geworden sind.

Unantastbar

Ein Trainingskurs für männliche Jugendliche und Heranwachsende an, die strafrechtlich durch sexuell grenzverletztende und/oder übergriffige Handlungen auffällig geworden sind.

Medienkompetenz-Training

Ein Verhaltenstraining, welches junge Menschen dazu anleitet, das eigene Verhältnis zur Nutzung digitaler Medien zu betrachten.

Ihr Ansprechpartner

Christof Kolb
Leiter des Fachbereichs Gewaltprävention
Venloer Wall 15
50672 Köln
Telefon: 0221 / 88810-101
Telefax: 0221 / 88810-133
E-Mail: