AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Stellenangebote / Gewaltprävention

Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w) für aufsuchende und ambulante Tätigkeit im Projekt ,,Klarkommen - Chancen bieten durch Prävention vor Ort"

Die AWO Köln ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unser Handeln - in Leitlinien fixiert - ist bestimmt durch die Werte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Wir bieten anderen Menschen Hilfe und Perspektiven in und mit unseren Diensten und Einrichtungen an, von Kindertagesstätten bis hin zu Seniorenzentren sind wir in vielen Bereichen der sozialen Arbeit aktiv - mit sozialer Dienstleistung in hoher Qualität. Die AWO Köln sucht Frauen und Männer, die sich für die chancen -  und facettenreiche Welt der sozialen Arbeit begeistern.

Wir suchen ab März 2018 für unser kriminalpräventives Angebot ,,Klarkommen - Chancen bieten durch Prävention vor Ort"

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w) für aufsuchende und ambulante Tätigkeit

In Köln richtet sich das Angebot von ,,Klarkommen!" an unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge und junge Erwachsene aus nordafrikanischen Ländern (Marokko, Tunesien, Algerien), die bereits durch die Begehung der Straftaten polizeilich in Erscheinung getreten sind. Die Arbeit ist kultursensibel ausgerichtet und hat zum Ziel junge Menschen über pädagogische Angebote zu erreichen und zu einem sozialverträglichen Leben zu motivieren. Neben aufsuchender Sozialarbeit unterstützen wir unsere Teilnehmer auch als ambulante Helfer. Außerdem führen wir selbst, oder in Kooperation mit anderen Trägern, pädagogische Angebote in unseren Anlaufstellen in der Innenstadt oder in Kalk durch. Den Teilnehmern werden durch tages- und freizeitstrukturierende Angebote Perspektiven eröffnet, damit sie die Zeit ihres Aufenthaltes konstruktiv für sich gestalten können.

Ihr Profil:

  • Abschluss als Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in (Dipl./BA) oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der aufsuchenden, ambulanten und/oder niedrigschwelligen Sozialarbeit
  • Empathie und Professionalität bei der Kontaktaufnahme mit schwierigen Zielgruppen
  • Gute Kenntnisse über die Strukturen der sozialen Trägerschaft im gesamten Stadtgebiet Kölns
  • Gute Kenntnisse im gesetzlichen und erzieherischen Jugendschutz
  • Rechtskenntnisse der Kinder-, Jugend und Familienhilfe
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, auch außerhalb der regulären Dienstzeiten tätig zu werden
  • Bereitschaft zu enger Kooperation sowohl mit Polizei und Ordnungsbehörden als auch mit verschiedenen sozialen Diensten
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Frustrationsfähigkeit
  • Arabische oder französiche Sprachkenntnisse sind erwünscht aber nicht zwingend erforderlich

Unser Angebot:

  • Ein interessanter Arbeitsplatz in einem engagierten und erfahrenen Team mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Std. die Sie teilweise flexibel gestalten können
  • Vergütung nach TV AWO NRW
  • Job-Ticket
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • regelmäßige Supervision

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie per E-Mail an Weitere Informationen können Sie vom Teamleiter Herrn Langhorst unter 0176/ 32291477 erhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.