AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Über die AWO

< zurück

"Demokratie leben!" - Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Mit dem neuen Bundesprogramm "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit dem 1. Januar 2015 das zivile Engagement von Initiativen und Vereinen.

Ziel des Programms ist die Förderung von zivilem Engagement und demokratischem Verhalten auf der kommunalen, regionalen und überregionalen Ebene. Vereine, Projekte und Initiativen werden unterstützt, die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen und insbesondere gegen Rechtsextremismus und Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit wie z.B. Rassismus und Antisemitismus arbeiten.

Die Stadt Köln ist als kommunale Stelle federführendes Amt und Zuwendungsempfänger der Förderung. Die ebenfalls im Programm vorgesehene Fach- und Koordinierungsstelle ist bei dem AWO Kreisverband Köln e.V. angesiedelt.

Erfahren Sie hier mehr:

Demokratie leben