AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Seniorinnen & Senioren / Seniorennetzwerke / Seniorennetzwerk Zollstock

< zurück

RaderZoll 2017 - Auf Entdeckungstour in den Kölner Süden: drei Stadtteile stellten sich vor.

Auf Entdeckungstour in den Kölner Süden: drei Stadtteile stellten sich vor.

Nach drei Festen der Begegnung RaderZoll 2013/2014/2015 haben auch in diesem Jahr gemeinnützige Organisationen die Bürgerinnen und Bürger aus Raderberg, Raderthal und Zollstock herzlich zu einer Entdeckungstour in den Kölner Süden eingeladen.

Vom 12.10. bis 15.10.2017 öffneten in den drei Stadtteilen gemeinnützige Organisationen, Seniorenheime und Kulturorte ihre Türen, so auch das SeniorenNetzwerk Zollstock.

Bei einem Brunch am 12.10.2017 erlebten die Besucherinnen und Besucher Kostproben der Gruppenaktivitäten, wie z.B. dem Bowlingspiel an der WII, heiteres Rätselraten mit der Gedächtnistrainerin und der Tanzgruppe Curumba. Die Yogalehrerin Manuela Kohn zeigte einfache Übungen im Sitzen, wie man sich auch in der kalten Jahreszeit warm halten kann.

Die Ansprechpartner der weiteren Gruppen informierten über das regelmäßige Wandern, die Kartenspieltreffen, das Schachspiel und vieles mehr. Es gab viel Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Pläne für weitere Aktivitäten zu machen. Hiermit möchte ich allen für ihre tatkräftige und umsichtige Unterstützung zur Durchführung des Brunches im SeniorenNetzwerk danken.

RaderZoll 2017 findet übrigens an sechzehn weiteren Orten mit zweiundzwanzig Organisationen in den Stadtteilen statt und lädt z.B. zur Teilnahme an einer Pedelec-Fahrt oder einer Yogastunde, zum Besuch von Festen, Konzerten, mobilen Sprechstunden und Vorträgen ein. Das 4. Zollstocker Kulturwochende in Federführung des ZollstocKULTUR e.V. mit Musik, Theater, Ausstellungen schließt sich nahtlos an RaderZoll an,  so dass für jede und jeden etwas dabei sein dürfte.