AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Seniorinnen & Senioren / Seniorennetzwerke / Seniorennetzwerk Bayenthal

< zurück

SeniorenNetzwerk Bayenthal – Was ist in 2017 im SeniorenNetzwerk Bayenthal passiert?

SeniorenNetzwerk Bayenthal – ein kleiner Jahresrückblick

Mitmachen und Teilnehmen

12 Gruppen haben sich in 2017 im SeniorenNetzwerk regelmäßig getroffen, z.B.

  • zum gemeinsamen Frühstück,
  • um zusammen zu lernen, mit dem Computer oder dem Smartphone umzugehen,
  • Gymnastik oder Yoga zu machen,
  • um sich zu Ausflügen, Konzerten und Ausstellungen zu verabreden, …und vieles mehr!

Das SeniorenNetzwerk hat Lesungen und andere Kulturveranstaltungen organisiert, wie die Karnevalsveranstaltung „Karneval Oriental“ mit kölschen Reden, Liedern und orientalischen Tänzen oder die Lesung „Ich bin e Engelche“ mit kölschen Gedichten von Juliane Poloczek.

Alle Angebote finden wohnortnah in Bayenthal oder den angrenzenden Stadtteilen Südstadt und Radererg statt.

Aktiv mitarbeiten

An den Angeboten des SeniorenNetzwerks kann jeder teilnehmen, und zwar entweder kostenlos oder mit einem geringen Kostenbeitrag. Das ist möglich, weil fast alle Gruppen ehrenamtlich geleitet werden – von Seniorinnen und Senioren, die sich in ihrem Stadtteil mit ihren Fähigkeiten einbringen und z.B. Computerunterricht geben, eine Spielegruppe initiieren, Ideen für gemeinsamen Besuch von Kulturveranstaltungen einbringen, eine Literaturgruppe gründen – das Netzwerk lebendig gestalten und mit Leben füllen.

Wollen auch Sie sich für sich und für andere engagieren? Welche Wünsche und Ideen haben Sie?

Ehrenamtlich engagiert – für mich – für uns – für andere

Sie sind herzlich eingeladen, an einem der Angebote teilzunehmen, eigene Ideen für neue Gruppen und Aktivitäten einzubringen, oder selber etwas anzubieten. Wir freuen uns auf Sie!