AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Kinder, Jugend und Familie / KITA / Kinderhaus Regenbogen

< zurück

Seminar „Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar“

Liebe Eltern, liebe Interessierte,

bitte halten Sie sich den 11.04.2013 von 18:30-20:30 Uhr unbedingt frei! Organisieren Sie rechtzeitig einen Babysitter, wenn Sie zu zweit kommen möchten, aber KOMMEN SIE zu einem wunderbaren Elternseminar mit Frau Dr. Charmaine Liebertz. So ein wichtiges und gleichzeitig erfrischendes Seminar erlebt man nur ganz selten.

„Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar“ ist das Thema

Zur Person:

Dr. Charmaine Liebertz, geb. 1954 in Köln, ist Erziehungswissenschaftlerin, Lehrerin für die Sekundarstufe 1; arbeitete zehn Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Köln im Bereich Heilpädagogik; war drei Jahre redaktionelle Mitarbeiterin bei der Deutschen Welle, Redaktion Bildung und Kultur.

Seit 1996 leitet sie die Gesellschaft für ganzheitliches Lernen e.V. und hält zahlreiche Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und Eltern. Außerdem ist sie Autorin zahlreicher pädagogischer Fachbücher.

Zum Thema:

Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar
Seit den 70er Jahren beschäftigen sich Gelotologen (Lachforscher) mit den medizinischen, emotionalen und sozialen Wirkungen des Lachens auf den Einzelnen und die Gruppe. Unser Lachen ist der Schlüssel zur Bindung. Es schlägt die Brücke vom Ich zum Du schneller als jedes Wort. Kulturübergreifend verstehen wir seine kommunikative, ordnende und befreiende Funktion. Wer eine humorvolle Pädagogik fördert, steigert die Lernleistung, stärkt das Gruppengefühl und erhält die Lernfreude.

Seminarziele:

·         über die Evolution und Medizin des Lachens staunen

·         Stufen der kindlichen Humorentwicklung erfahren

·         soziologische und pädagogische Funktionen des Lachens analysieren

·         Tipps und Spiele für eine humorvolle Pädagogik erleben

Die Kosten werden von der KED (Katholische Elternschaft Deutschlands) im Erzbistum Köln und der AWO übernommen. Daher ist diese Veranstaltung für Sie gratis.

Sie werden begeistert sein und garantiert auch etwas zu lachen haben!

Anmeldung unbedingt erforderlich! (Kontaktdaten siehe unten)

Herzliche Grüße

Dagmar Michély

Leiterin der Einrichtung