AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Kinder, Jugend und Familie / KITA / Kinder- und Familienhaus Schatzinsel

< zurück

Der Förderverein des AWO Familienzentrums Schatzinsel und der Bürgerverein Volkhoven/ Weiler luden am 11.06.2016 zum großen Sommerfest im Generationenpark ein

Vor großem Publikum eröffneten die Kinder des AWO Familienzentrums Schatzinsel das diesjährige Sommerfest mit dem Kindermusical "Eine Kiste für den Bären" (nach einem Bilderbuch von Saskia Hula und Stefanie Reich). Auf großer Bühne präsentierten die kleinen Schauspieler das Ergebnis aus einem Jahr Vorbereitung.

Unter Leitung der Musikpädagogin Lisa Krieger entstand aus einem Bilderbuch dieses Musical, in dem jedes der 113 Kinder der Schatzinsel seine Rolle finden konnte.

Nach begeistertem Applaus ging es auf der Bühne gleich schon weiter:

Es sang der Weiler Männergesangverein. Es tanzten die Kölsche Ströpcher über die Bühne. Zwei junge Musiker begeisterten das Publikum mit ihren Gitarren und Stimmen.

Anschließend versetzte die Turngruppe der DJK Viking das Publikum durch ihr akrobatisches Können in Staunen.

Diese Bühnendarbietungen brachten den Akteuren große Begeisterung und Applaus ein, wie zuvor den Kindern der Schatzinsel.

Rund um die Bühne gab es eine Menge wundervoller Attraktionen für die Besucher des Sommerfestes. Die Erste Kölner Mongolen-Gruppe brachten Pfeil und Bogen mit, die Städtischen Kindergärten Weiler Weg, Toni-Welter-Str. und Regenboldstraße, luden ein zu Nägel Klopfen, Sackhüpfen, Geschicklichkeitsspielen und Basteln.

Kinderschminken mit dem AWO Familienzentrum Schatzinsel und Button‘s Herstellen mit den Mitarbeitern der SKM-Villa waren ebenfalls sehr beliebt.

Für die Kinder gab es beim Glücksrad tolle Preise zu gewinnen. Beim Bällewerfen auf Märchenfiguren konnten nicht nur die jüngsten Besucher ihre Geschicklichkeit beweisen. Weiter gab es eine Tombola mit gefragten und begehrten Preisen.

Bereits am frühen Nachmittag waren alle Lose gezogen und die Preise an die glückliche Gewinner verteilt.

Auch kulinarisch wurde den Besuchern des Festes so einiges geboten. Slush-Eis begeisterte nicht nur die Kinder. Gegrillte Nackensteaks, Würstchen und Pommes kamen besonders gut bei den Gästen an. Annis weltbeste Reibekuchen sowie Salate, Waffeln, Kuchen und Kaffee rundeten das Angebot ab. Im „Männerkarusell“ (Getränkestand) gab es für alle Besucher Erfrischungen für jeden Geschmack.

Nach dem wirklich die aller letzte Pommes gegessen war und die zufriedenen Besucher sich so langsam auf den Heimweg machten, konnten wir stolz auf ein besonders gelungenes Sommerfest zurückblicken.

Obwohl dem ein oder anderen Helfer noch die Socken qualmten war schnell klar:Das machen wir im nächsten Jahr noch einmal! Und einen Titel für das neue Stück der Schatzinsel gibt es auch schon: "Bauer Beck fährt weg" (Autor: Christian Tielmann). 

An dieser Stelle möchten sich der Bürgerverein und das Familienzentrum noch einmal ganz herzlich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren bedanken! Ohne ihre Unterstützung wäre ein solcher Erfolg nicht möglich gewesen.

Herzliche Grüße

das Sommerfestkomitee 2016