AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Kinder, Jugend und Familie / Jugendeinrichtungen / JE Bodestraße

< zurück

Jugendeinrichtung Bodestraße - Spendensammlung gegen Kinderheirat in Bangladesch

Seit Anfang des Jahres sind 11 Kinder und Jugendliche des AWO Jugend- und Nachbarschaftshauses Bodestraße „Pfiffig und aktiv gegen Kinderheirat in Bangladesch“ – d.h. sie engagieren sich leidenschaftlich, veranstalten unterschiedliche Aktionen, um Spenden für ein Projekt in Bangladesch zu sammeln. Mit dem Geld können 2000 Mädchen und junge Frauen zur Schule gehen, sie bekommen eine Ausbildung und ein Stipendium und müssen nicht minderjährig heiraten.

Am AWO Aktionstag veranstalteten sie einen Waffeltag. Auf selbstgemalten Plakaten hatten sie in verschiedenen Höhenhauser Geschäften dazu eingeladen, draußen vorm Haus ein offenes Café eingerichtet -  und warteten nun gespannt auf die Gäste.

Diese kamen erst zögerlich – dann zahlreich. Die Mädchen und Jungen hatten mit dem Teig machen, Waffelbacken, Sahneschlagen, dem Verteilen von Waffeln mit Sahne und Kirschen alle Hände voll zu tun. Nebenbei verkauften sie ihre selbstgemachten Marmeladen und Fruchtaufstriche und erklärten den Besuchern ihr Anliegen und das Projekt, für das sie sich so aktiv einsetzen - am Abend hatten sie dafür 137€ eingenommen und freuten sich über den erfolgreichen Aktionstag.

Download

Flyer Jugend hilft