AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Kinder, Jugend und Familie / Jugendeinrichtungen / JE Bodestraße

< zurück

Wir sammeln Spenden für Flüchtlingskinder in Kobane

JE Bodestraße Weihnachtsbasar

In diesem Jahr haben wir beim lebendigen Adventskalender mitgemacht – wir waren die Nr. 16 und am Dienstag, den 16. Dezember dran: Türen öffnen und alle ins Warme und Gemütliche einladen. Den ganzen Advent über hatten wir oben im Fenster mit Lichterketten und Glitzerdeko alle dazu eingeladen. Am Tag selbst haben wir draußen am Feuer Kinderpunsch gemacht - und Laternen, Kekse und Kerzen haben die Leute reingelockt. Wir haben für den Weihnachtsbasar drei Wochen lang viel gebastelt, gebacken, aufgebaut und vorbereitet: Kerzen aus Bienenwachs, Anhänger, selbstgenähte Taschenwärmer, Teelichthalter, Engel, Pralinen, Kekse, Nikolausmuffins, etc. Dann gab es für die Besucher heiße Waffeln mit Kirschen und Sahne – Und am tollsten war, dass  Frau Kleinjohann, unsere Unterstützerin, gekommen ist und uns besucht hat. Sie hat uns ein Riesengeschenk gebracht: 3000 € hat sie für uns gespendet und gesammelt, damit wir in den Sommerferien 2015 wieder auf den Bauernhof fahren können– dieses Mal zwei ganze Wochen!!!

Es waren auch viele Eltern und andere  Erwachsene da, die sehr großzügig unsere gebastelten und gebackenen Sachen gegen eine kleine Spende gekauft haben – insgesamt hatten wir 200 € (etwas haben unsere BetreuerInnen aufgestockt) bei der Bank einzahlen und für die Flüchtlingskinder in Kobane überweisen können.

Jetzt haben wir Post bekommen, was mit den Spenden gemacht wurde: Sie haben Decken für die Flüchtlinge gekauft, wichtige Medizin und die Blutbank wieder aufgebaut, die vorher von IS Milizen zerstört wurde – und Säuglinge, Kinder und stillende Frauen haben Zusatznahrung bekommen. Wir freuen uns!