AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Integrations- & Beschäftigungsförderung / JobBörse Innenstadt

< zurück

AWO Aktionswoche: Offener Bücherschrank in der ProVeedel-JobBörse Innenstadt eröffnet

Offener Bücherschrank

Im Rahmen der AWO Aktionswoche hat die JobBörse Innenstadt für alle Kundinnen und Kunden einen offenen Bücherschrank eingerichtet. Die Eröffnung fand in einer kleinen Feierstunde mit einem Frühstück für die Kundinnen und Kunden statt. Bei Kaffee und Brötchen kamen die Besucherinnen und Besucher mit den Arbeitsvermittlern der JobBörse und anderen Gästen ins Gespräch.

Der offene Bücherschrank bietet die Möglichkeit, Bücher auszuleihen oder zu tauschen. Er wird gefüllt von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der JobBörse sowie den Kundinnen und Kunden. Neben Krimis und Romanen werden auch Zeitschriften und Fachliteratur, zum Beispiel zu Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen angeboten.

Die Idee zu dem offenen Bücherschrank geht auf eine Arbeitsvermittlerin zurück. „Jeder hat gelesene Bücher zuhause im Schrank stehen, die auch für andere Menschen von Interesse sind. Unsere Kundinnen und Kunden können davon profitieren. Wir wollen das auch zum Anlass nehmen, noch besser miteinander ins Gespräch zu kommen.“, meint Christine Tillmann, Leiterin der JobBörse Innenstadt.

Die Eröffnung zusammen mit den Kundinnen und Kunden war schon mal erfolgreich und das Interesse rege. Unser Bild zeigt die Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittler vor dem Schrank im Eingangsbereich der JobBörse Innenstadt.