AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ehrenamt / Vermittlung ins Ehrenamt

< zurück

Büro für Bürgerengagement der AWO Köln nimmt an der interkulturellen Bustour teil

Unter dem diesjährigen Motto „Mission possible! Einmischen – Mitmischen“ luden die Interkulturellen Zentren der Stadt Köln ein – zu einer interkulturellen Bustour quer durch Köln.

Am 14.09.2017 um Punkt 13:40 Uhr ging es am Integrationshaus in Köln Kalk los – von Osten nach Westen, vom Norden nach Süden! An vier Haltestellen präsentierten sich sieben der interkulturellen Zentren DTVK e.V., Allerweltshaus Köln e.V., Coach e.V. - Kölner Initiative für Bildung und Integration junger Migranten, Vingster Treff, Solibund e.V., FiZ e.V. und boten den Fahrgästen einen Einblick in ihre Arbeit – und somit in die Vielfalt unserer Stadt!

Mit kulinarischen Köstlichkeiten wurden die Gäste freundlich empfangen. Aktionen und Präsentationen zeigten wie Vielfalt vor Ort gelingen kann. Es wurde deutlich, welchen wichtigen Beitrag die Interkulturellen Zentren in Köln zur Partizipation vom Menschen mit Migrationshintergrund und Zuwanderungs- und/oder Fluchtgeschichte leisten.

Das Büro für Bürgerengagement der AWO Köln hat sich über die Einladung zur Bustour sehr gefreut. Das weitere Kennenlernen der Interkulturellen Zentren, den anregenden Austausch und machen Spaß auf mehr Zusammenarbeit. Den vollständigen Beitrag, in dem auch Frau Blickhäuser des BfB ihre Einschätzung abgibt, können Sie sich unter https://inhausradio.de/podcasts/mischen-is-possible/  anhören.