AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ehrenamt / Vermittlung ins Ehrenamt / LESEMENTOR Köln

< zurück

Unser Leseprojekt "LESEMENTOR Köln" im Kölner Wochenspiegel

Im Rahmen des Vorleseprojekts „LESEMENTOR Köln“ engagieren sich über 620 Ehrenamtliche an 110 Kölner Schulen und unterstützen Kinder sowie junge Erwachsene beim Verbessern ihrer Lese- und Schreibkompetenz. Das Projekt wird durchgeführt vom Büro für Bürgerengagement der AWO, der Freien Volksbühne Köln, der SK Stiftung KölnBonn und der Volkshochschule der Stadt Köln.

Gesine Hoffmeister, so berichtete in der vergangenen Woche der Kölner Wochenspiegel, ist eine der 620 Lesementoren. Einmal in der Woche setzt sie sich auf ihr Fahrrad und fährt damit zu der Gemeinschaftsgrundschule Nesselrodestraße, wo man sie bereits mit Vorfreude erwartet. Ein Schüler mit Migrationshintergrund hat eine Lese- und Schreibschwäche und zusammen wird dann gelesen, geschrieben und gelacht. Bereits in der Kindheit wurde ihre Liebe zur Literatur im Elternhaus geweckt. Daran möchte sie nun auch Kinder teilhaben lassen, denen das Verständnis für Buchstaben und Wörter fehlt. "Ich hoffe ja, dass es noch mehr Menschen wie mich gibt, die bereit sind, Lesementoren zu werden.", so Frau Hoffmeister.

Wenn Sie auch Interesse an dem Projekt „LESEMENTOR Köln“ haben, dann wenden Sie sich bitte an das Büro für Bürgerengagenment der AWO. Frau Blickhäuser steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.