AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ambulante & Stationäre Pflege / Seniorenzentrum Theo-Burauen-Haus

< zurück

Engagierte Helferinnen und Helfer unterstützen Menschen mit Demenz und deren Angehörige

Am Donnerstag, den 19.10.2017 wurde im AWO Seniorenzentrum Theo-Burauen-Haus der Abschluss des dritten Qualifizierungskurses "Demenz und Migration" gefeiert. Den 14 türkisch- und deutschsprachigen Kursteilnehmern wurde in feierlichem Rahmen ihr Schulungszertifikat überreicht und für ihr großes Engagement gedankt, türkische Menschen mit Demenz in Zukunft stundenweise zu Hause zu betreuen.

Die Helferinnen und Helfer wurden in einer 40-stündigen Demenz- Qualifizierungsschulung von den Koordinatorinnen Bagnu Yazici und Ruth Szustkowski auf ihre Betreuungseinsätze in den Familien vorbereitet. Sie setzten sich dabei intensiv mit den beiden großen Themenbereichen 'Migration' und 'Demenz' auseinander. So befassten sie sich u.a. mit der Migrationsgeschichte der sogenannten Gastarbeitergeneration und dem Altern in der Fremde, mit dem Krankheitsbild der Demenz und der besonderen Lebenssituation der demenzerkrankten Menschen und ihren Angehörigen, sowie mit kulturspezifischen Zugangs- und Beschäftigungsmöglichkeiten, um individuelle Betreuung anbieten zu können.