AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ambulante & Stationäre Pflege / Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus

< zurück

„Wenn der „Hennes“ mal keinen Bock mehr hat………..“

                               – ein Besuch des Rhein-Energie-Stadions

Am Donnerstag, 19.1.2017 sind 7 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 6 Begleiter in den Genuss einer Stadionführung im „FC-Stadion“ ( Rhein-Energie-Stadion, das von der Sportstätten GmbH der Stadt Köln betrieben wird ) dank der großzügigen Unterstützung durch den Förderkreis des AOH gekommen.

Die knapp 90minütige Führung durch eine sehr nette und kompetente Mitarbeiterin der Sportstätten GmbH umfasste Einblicke, die dem fußballbegeisterten 1.FC Köln - Fan normalerweise während eines Liga-Spieles versagt bleiben.

So durften wir, die „Overzier-Geißböcke“, uns einmal wie „Prominente“ in der VIP-Loge der Firma Gaffel „fühlen“ und  „Fußballspielerluft“ in den Umkleideräumen des 1.FC Köln schnuppern oder gar eine „außerordentliche Pressekonferenz“ im Presseraum selbst inszenieren.

Wir haben viel gesehen und noch mehr erfahren über unseren Lieblingsverein. Einzig und allein den „heiligen Rasen“ im Stadion durften auch WIR nicht betreten, da das Betreten des Spielfeldes nur den Spielern vorbehalten ist.

Und natürlich auch „unserem Hennes VIII.“, der den gegnerischen Spielern vor Spielbeginn bei der Aufstellung in den Katakomben des Stadions sein fotografiertes „Hinterteil“ zur speziellen ( typisch kölschen ! ) „Ehrerbietung“ präsentiert.

Und wenn der Hennes mal keinen „Bock“ mehr hat, dann „büxt“ er einfach mal aus und läuft über´s Spielfeld (wie die nette Stadionbegleiterin zu berichten wusste).