AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ambulante & Stationäre Pflege / Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus

< zurück

Rusemondagszoch und Veedelszoch in der Südstadt 2014

Am Rosenmontag, den 03. März 2014 und auch Karnevalsdienstag, den 04. März 2014 besuchten wir traditionell die beiden Zügen hier im Vringsveedel. 

Am Montag hatten wir unseren „Stammplatz“ am Chlodwigplatz bereits um 10.00 Uhr morgens eingenommen, um die Aufstellung des Zugs aus der ersten Reihe mit anzusehen. Die meisten Bewohnerinnen und Bewohner verließen den Platz auch nicht mehr, bevor nicht der letzte Wagen mit dem Prinz vorüber gezogen war.  Trotz der Wurfverbotes vor dem Severinstor bekamen wir einige „Strüßje“ und Pralinenschachteln überreicht, was zur Freude der Bewohnerinnen und Bewohner beitrug. 

Am Dienstag, den 04.März 2014 zogen wir wieder los. Versorgt mit Warm- und Kaltgetränken, vielen Beuteln und Taschen für die erwarteten Kamelle und Strüsje, starteten wir um 13.15 Uhr in Richtung Severinstor am Chlodwigplatz. Dort nahmen wir kurz vor dem Severinstor unseren seit Jahren behaupteten „Stammplatz“ ein. Unübersehbar standen  wir dort mit etwa 30 Rollstühlen und Rollatoren, Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, ohne die solch eine Aktion kaum möglich wäre.  Auch heute war uns das Wetter wieder hold. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen von über zehn Grad machte das „Zoch“ gucken enorm viel Spaß. Als sich die Beutel und Tüten gefüllt hatten, machten wir uns froh gelaunt auf dem Heimweg zum Severinswall 43. Nächstes Jahr hoffen wir wieder dabei zu sein.