AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ambulante & Stationäre Pflege / Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus

< zurück

Frau Höpker bittet zum Gesang

Frau Höpker bittet zum Gesang - im Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus

Ob jung ob alt - Singen macht glücklich! Und das hat auch Katrin Höpker mit ihrem mittlerweile zur Kultveranstaltung avancierten Format "Frau Höpker bittet zum Gesang" entdeckt. Das Konzept ist so simpel wie schön: Einfach singen, was das Zeug hält. Ob Schlager, Oldie oder Modern  - Frau Höpker singt vor und alle singen mit. 

Dass Gesang kein Alter kennt, entdeckten die Bewohnerinnnen und Bewohner des Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus an einem fröhlichen Nachmittag mit Frau Höpker, welche bereits zum zweiten Mail zu Gast im Arnold-Overzier-Haus war.

Der schöne Nachmittag begann mit Maibowle und Fingerfood im Foyer. Frisch gestärkt ging es dann für die Sängerinnen und Sänger ins Hausrestaurant, wo ab 16 Uhr gemeinsam mit Frau Höpker gesungen wurde. Gemeinsam wurden bekannte Volkslieder, alte Schlager und Evergreens gesungen. Frau Höpker kannte alle, spielte alle und das Publikum sang begeistert mit. Sie gab den Ton an und lieferte den Text – das Publikum, die Senioren, wurden zum Chor und gestalteten selbst den Rest.

Spontan, mitreißend, inspirierend: Das einzigartige Format „Frau Höpker bittet zum Gesang“  http://www.frauhoepker.de/index.php lebt vom vielfältigen Repertoire der charmanten Künstlerin, die auch  für diese Veranstaltung ein eigenes Programm zusammenstellt  hatte – und von der Begeisterung des Chors.

Die gute Stimmung endete in großem Beifall und dem Wunsch eines Wiedersehens im kommenden Jahr.