AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ambulante & Stationäre Pflege / Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus

< zurück

„Ein Nachmittag im Grünen.....“    Zu Besuch im Schrebergarten

Eine Ausflugsfahrt der ganz besonderen Art bot sich 4 Bewohnerinnen und 2 Bewohnern des WB 5 am Dienstag, 20.09.2016. Denn das Ziel lag im Grünen, genauer gesagt in der Grünanlage von Frau Charlotte S. (einer Schwägerin von einer Bewohnerin im  Arnold-Overzier-Haus), deren Schrebergarten zum Kleingartenverein in Köln-Poll gehört.

Bereits seit längerer Zeit stand der Wunsch eines Besuches auf der Agenda. Mit viel Vorfreude konnte dieser Wunsch jetzt endlich in die Tat umgesetzt werden. Nach einer kurzweiligen Sightseeing-Tour entlang der Poller Wiesen („op d´r Schäl Sick“), bei der man u. a. ein Zirkuszelt nebst den frei grasenden Zirkustieren (Dromedare, Ziegen etc. ) beobachten konnte, wurde man sehr herzlich von 3 netten Damen empfangen, die uns zu dem Schrebergarten begleiteten.

Ein festlich gedeckter Kaffeetisch im Garten lud zum Verweilen ein und die Gastgeberinnen verwöhnten die Bewohner mit selbstgebackenem Kuchen, heißer Schokolade und einem „geistigen Getränk“.

 Und was tut der Kölsche, wenn es ihm so richtig gut geht?

Richtig, er singt ! Und zwar kölsche Lieder von Willi Ostermann bis zu den Bläck Fööss, die zur Gitarrenbegleitung lauthals und freudig gesungen wurden.

Natürlich hat man zwischendurch „de Schnüss jeschwad“, wie sich das für einen echten Kaffeeklatsch im Grünen gehört.

Beim Abschied war man sich einig, dass man sich an diesen Nachmittag im Grünen noch lange erinnern wird und möglicherweise ist ja ein erneuter Besuch im Frühjahr 2017, wenn alles in Blüte steht, angedacht.

 

 

Schrebergarten Frau Scherbaum klein