AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ambulante & Stationäre Pflege / Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus

< zurück

Konzert zum Muttertag am Sonntag, den 10.05.2015

 „Tell me the truth about love…“ (Erzähle mir die Wahrheit über die Liebe)…

…Unter diesem Motto stand das Muttertagskonzert im Arnold-Overzier-Haus. Die Pianistin Nathalie Haitink und die Mezzosporanistin Marcellina van der Grinten hielten sich an den Roten Faden und musizierten von der Liebe – mal heiter, mal traurig und getragen, mal deutsch, mal auf französisch vorgetragen.

„Je te veux“ (Ich will dich) kam heiter daher, während das deutsch-französische Stück vom still vergangenen Glück eher traurig anmutete. „Was einmal war, kommt nie wieder, weil sich die Welt doch weiter dreht“, singt van der Grinten mit viel Herzschmerz. Sehr sehnsuchtsvoll mutet auch das französische Lied über den Traum vom Geliebten an. Die Träumende wacht auf und wünscht sich, dass der Traum stets weitergeht.

Andächtige Stille und das ein oder andere Tränchen im Auge waren bei „La Bohème“ und dem „Ave Maria“ bei den aufmerksamen Zuhörerinnen und Zuhörern zu erkennen.

Neben französischen Chansons kam besonders gut das allseits bekannte Lied „Nur nicht aus Liebe weinen“ an, bei dem auch bei der Zugabe mitgeklatscht und mitgesungen wurde. Ein schöner Abschluss eines Muttertagskonzertes für Klassikliebhaber und Klassikliebhaberinnen.

 

 

2015- mai -2