AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Ambulante & Stationäre Pflege

< zurück

Senioren im Weltall

Senioren im Weltall

Am Dienstag, den 15.10.2013 war es endlich so weit. Bewohnerinnen und Bewohner machten sich zusammen mit ehrenamtliche Helferinnen und Helfer auf den Weg zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. nach Köln Porz.  Über ein halbes Jahr hatten wir auf den Besuchstermin gewartet.  Im DLR angekommen wurden wir im Casino freundlich begrüßt.  Dann sollte es mit der Besichtigung los gehen. Leider hatten wir mit dem Wetter ein solches Pech, dass wir,  um nicht komplett durchnässt zu werden, das Besuchsprogramm abändern mussten.  Wir fuhren zum Trainingszentrum ESA, das sich seit 1990 auf dem gleichen Gelände befindet und als die Hauptattraktion gilt. Hier trainieren die zukünftigen Astronauten für ihre Missionen im Weltraum. Solch` eine Ausbildung dauert mindestens vier Jahre. Erst dann kann man damit rechnen, ins All fliegen zu dürfen. Unter anderem wurde Interessantes zum Thema Mensch und Schwerelosigkeit, bzw. dem Aufenthalt im Weltraum erklärt. Zu sehen gab es neben sehr viel Technik auch Originalteile des Columbus, ein europäisches Bauteil, welches auch auf der ISS um die Erde kreist. Sehr beeindruckt kehrten wir wieder in die „normale“ Welt Kölns zurück.