AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Bildungswerk / Archiv / Fortbildungsprogramm 2. Halbjahr 2016 / Wenn Kinder auffallen - Störungen der Wahrnehmungsentwicklung
Wenn Kinder auffallen DT

Wenn Kinder auffallen - Störungen der Wahrnehmungsentwicklung

Immer häufiger fallen Kinder in Kindertageseinrichtungen durch Unruhe, Aggressivität, Ungeschicklichkeit oder Unkonzentriertheit auf. Ein möglicher Grund für solche Auffälligkeiten können Beeinträchtigungen in der Wahrnehmung sein.

Das Erkennen von Störungen der Wahrnehmungsentwicklung ist Voraussetzung dafür, diese Kinder besser zu verstehen und angemessener zu begleiten - und genau das lernen Sie in dieser Fortbildung. Gleichzeitig profitieren auch alle anderen Kinder von Ihrem Wissen, denn die Wahrnehmungsentwicklung spielt bei allen Kindern eine grundlegende Rolle bei der Persönlichkeits- und Lernentwicklung.

Inhalte sind u.a.:

  • Wahrnehmungsentwicklung und deren Zusammenhänge
  • Störungen der Wahrnehmungsentwicklung und daraus resultierende Auffälligkeiten
  • Selbsterfahrung der grundlegenden Sinne in der kindlichen Entwicklung, damit das Wissen „vom Körper“ verstanden wird
  • Unterstützungsmöglichkeiten im Kita-Alltag
  • Ideen zur Kurzentspannung im Berufsalltag
  • Blitzlichter aus der systemischen Arbeit

Termin:
15. und 22.11.2016,
09:00-16:00 Uhr

Dozentin:
Monika Sittart
Physiotherapeutin, Therapeutin für Psychomotorik, Systemische Beraterin

Kursnummer:
Q-16-228

Gebühr:
€ 165,00

Veranstaltungsort:
AWO Geschäftsstelle
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Großer Besprechungsraum (2. OG)

Zur Anmeldung geht es hier!

Ihre Ansprechpartnerin

Mónica Álvarez González
Leiterin des Bildungswerks
Rubensstr. 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221-20407-28
Telefax: 0221-20407-63
E-Mail:

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Beitz
Weiterbildungsassistentin
Rubensstr. 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221-20407-18
Telefax: 0221-20407-63
E-Mail: