AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Bildungswerk / Archiv / Fortbildungsprogramm 2. Halbjahr 2016 / Naturerleben in der Stadt mit Kindern von 3-6 Jahren
Naturerleben DT

Naturerleben in der Stadt mit Kindern von 3 bis 6 Jahren

Alle Kinder möchten ihre Umwelt entdecken und erforschen. Das gilt selbstverständlich auch für Kinder, die in der Stadt leben!

Ganz viel entdecken Kinder dabei von allein, aber wir können sie zusätzlich ermutigen, unterstützen und Ihnen die Freude am eigenen Erkunden ihres „Lebensraums“ vermitteln. Dabei werden sie merken, dass in der Stadt neben den Menschen noch viele Wesen leben, die es zu entdecken gilt. Die Fortbildung bietet einen Einstieg in die Praxis des Naturentdeckens in der Stadt. Sie erhalten einen Überblick über die pädagogischen Möglichkeiten und Ziele der Naturpädagogik und erarbeiten Umsetzungsmöglichkeiten in Ihrer Einrichtung. Die Veranstaltung ist sehr praxisnah gestaltet und wird anhand der Möglichkeiten vor Ort aufzeigen, wie Sie mit Kindern in der Großstadt Natur entdecken können.

Inhalte sind u.a.:

  • Was gibt es zu entdecken? Tiere und Pflanzen in der Stadt
  • Entdeckerspiele (Such-, Bewegungs- und Anschleichspiele)
  • Horchen, riechen spüren: Spiele für die Sinne
  • Wir unterstützen Tiere und Pflanzen in der Stadt (u.a. Bau von Nisthilfen, Anlegen von Miniaturgärten)
  • Nützliches und Schönes aus Naturmaterialien basteln

 

Termin:
04.10.2016,
09:00-16:00 Uhr

Dozentinnen:
Wiebke Ecker, Naturerlebnispädagogin, Heilpädagogin
Dr. Erika Luck-Haller, Diplom-Biologin, Pädagogin

Kursnummer:
Q-16-223

Gebühr:
€ 97,00

Veranstaltungsort:         
AWO Geschäftsstelle
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Großer Saal (EG)

Zur Anmeldung geht es hier!

Ihre Ansprechpartnerin

Mónica Alvarez González
Leiterin des Bildungswerks
Rubensstr. 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221-20407-28
Telefax: 0221-20407-63
E-Mail:

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Beitz
Weiterbildungsassistentin
Rubensstr. 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221-20407-18
Telefax: 0221-20407-63
E-Mail: