AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Bildungswerk / Archiv / Fortbildungsprogramm 1. Halbjahr 2016 / Gewaltprävention am Arbeitsplatz

Gewaltprävention am Arbeitsplatz

Fast jeder Mitarbeiter mit Kundenkontakt kennt schwierige oder bedrohliche Situationen mit Kunden. Wie soll man reagieren? Wie kann man die Situation entschärfen oder im Falle eines Falles sich selbst und seine Kollegen schützen?

In dem zweitägigen Seminar behandeln Sie verschiedene Aspekte der Gewaltprävention am Arbeitsplatz wie z.B. Sicherheitsaspekte bei der Raumeinrichtung, deeskalierende Kommunikation, Führen schwieriger Gespräche mithilfe von Techniken aus dem Coaching, Erkennen und Beherrschen von Spannungen und Ängsten oder den Umgang mit Stress in gefährlichen Situationen.

In praktischen Einheiten lernen und trainieren Sie effektive und leicht erlernbare Selbstschutztechniken. Die Fortbildung ist sehr praxisnah gestaltet und bietet die Möglichkeit, auf individuelle Gegebenheiten und Fragen einzugehen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Akademie für Gewaltprävention am Arbeitsplatz statt.

Termin: Di-Mi, 12.-13.04.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dozent: Sascha Kühnel, Akademie für Gewaltprävention am Arbeitsplatz

Kursnummer: Q-16-208

Gebühr: € 200,00

Veranstaltungsort:
AWO Geschäftsstelle
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Großer Saal

 

Zur Anmeldung geht es hier!

Ihre Ansprechpartnerin

Mónica Alvarez González
Leiterin des Bildungswerks
Rubensstr. 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221-20407-28
Telefax: 0221-20407-63
E-Mail:

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Beitz
Weiterbildungsassistentin
Rubensstr. 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221-20407-18
Telefax: 0221-20407-63
E-Mail: