AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Bildungswerk / Archiv / Fortbildungsprogramm 1. Halbjahr 2016 / Alltagsintegrierte Sprachbildung
Sprachbildunge_DT

Alltagsintegrierte Sprachbildung mit Kindern von 0-6 Jahren

Qualifizierung anerkannt für die finanzielle Förderung von Sprachförderkräften nach §16b KiBiz

Eine zentrale Bildungsaufgabe im pädagogischen Alltag stellt die Unterstützung der Sprachentwicklung des Kindes dar. Diese soll sich sowohl an der Lebenserfahrung als auch an den individuellen Lebenssituationen der Kinder orientieren und in den pädagogischen Alltag integrieren.
Damit möchte das Land Nordrhein-Westfalen Kindern alle sprachlichen Anregungen mit auf den Lebensweg geben, die es für eine gute frühkindliche Entwicklung braucht. Denn eine gute sprachliche Grundlage ist der Schlüssel für seine weitere Entwicklung in verschiedenen Lebensbereichen.
Mit dem 1. KiBiz-Änderungsgesetz stellt der Gesetzgeber finanzielle Mittel für zusätzliche Sprachförderkräfte (§16b) bereit. Die eingesetzten Fachkräfte sollen über nachgewiesene Erfahrungen und Kenntnisse in der Sprachbildung verfügen. Eine Qualifizierung im Rahmen des Bundesprogramms „Schwerpunkt Kitas: Sprache und Integration“ wird anerkannt.

Die 128 Unterrichtsstunden (incl. Literaturstudium und Vorbereitung sowie Durchführung eines Angebotes) umfassende Fortbildungsreihe befähigt die Fachkräfte, das Sprachverhalten bei Kindern mit besonderem Bedarf in Alltagssituationen zu verbessern.
In der Fortbildungsreihe wechseln Theorie und Praxis in einem angemessenen Rahmen ab.
Die Reihe besteht aus 7 Modulen und findet an 16 Tagen (incl. Literaturstudium und Vorbereitung eines Angebotes) statt.
Eine Dokumentationsmappe wird zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie!! Die Anmeldeschluss ist der 11.04.2016!

Kursnummer:
Q-16-202


Gebühr:
830,00 €


Veranstaltungsort:
AWO Geschäftsstelle
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Großer Saal


max. 20 Teilnehmer


Die Fortbildung umfasst 128 USt. à 45 Minuten.


Laufzeit:
25.04.-29.11.2016
16 Termine

 

Zur Anmeldung geht es hier!


Überblick: Termine und Module der Weiterbildung

1. Sprachentwicklung und Sprachbildung für Kinder von 0 bis 6 Jahren (Dorothea Pfeiffer-Will, Logopädin, NLP-Master, personenzentrierte Kinderspieltherapeutin)
Mo, 25.04., Mi, 27.04., Mi, 26.10. und Do, 27.10.2016
jeweils von 09:00-16:00 Uhr (32 USt.)


2. Sprachbildung durch Musik und Bewegung (Nina Herwig, Dipl.-Sportlehrerin, Musikpädagogin)
Di, 17.05. und Mi, 18.05.2016
10:00-16:30 Uhr (16 USt.)


3. Einbindung des Teams in die sprachpädagogische Arbeit (Beate Nitzschke, Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin, Coach dvct, Körpertherapeutin)
Di, 07.06.2016
09:00-16:00 Uhr (8 USt.)


4. Spielen in der Sprachbildung (Gudrun Beckmann, Dipl.-Päd., Familientherapeutin)
Mo, 12.09. und Di, 13.09.2016
09:00-16:00 Uhr (16 USt.), plus 1 Präsenztag


5. Vielfalt im Kindergarten - Mehrsprachigkeit, Kulturen- und soziale Vielfalt (Katarina Wagner, Sprachwissenschaftlerin)
Mi, 28.09. und Do, 29.09.2016
09:00-16:00 Uhr (16 USt.)


6. Sprache und Bilderbuch (Ursula M. Becker, Sonderpädagogin, Buchhändlerin, Leiterin literarischer Werkstätten, Poesie- und Bibliotherapeutin FPI, Referentin der Stiftung Lesen)
Mi, 02.11. und Mi, 16.11.2016
09:00-16:00 Uhr (16 USt.), plus 1 Präsenztag


7. Einbindung des Teams in die sprachpädagogische Arbeit (Beate Nitzschke, Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin, Coach dvct, Körpertherapeutin)
Di, 29.11.2016
09:00-16:00 Uhr (8USt.)

Ihre Ansprechpartnerin

Mónica Álvarez González
Leiterin des Bildungswerks
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221 / 20407-28
Telefax: 0221 / 20407-63
E-Mail:

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Beitz
Weiterbildungsassistentin
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221 / 20407-18
Telefax: 0221 / 20407-63
E-Mail:

Download Broschüre