AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Bildungswerk / Archiv / Fort- und Weiterbildungen 2015 ... / zu sozialen und pädagogischen Themen / Inklusion - Kinder mit besonderem Förderbedarf
Inklusion DT Seite

Inklusion - Kinder mit besonderem Förderbedarf

Die Inklusion von Kindern mit besonderem pädagogischen Förderbedarf stellt sowohl Lehrer/innen als auch pädagogische Fachkräfte vor neuen Herausforderungen. Mit welcher Problematik kommen diese Kinder an und welche Bedürfnisse bringen sie mit? Wie können die Lehrer/ Lehrerinnen und die pädagogischen Fachkräfte den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden? Wie kann der Schulalltag in der Praxis aussehen?

Im Rahmen dieser Fortbildung erhalten Sie zum einem, eine Einführung in die häufig anzutreffenden Störungsbilder, ihre Zusammenhänge und Symptome.

  • Kinder mit Störungen des Sozialverhaltens und Störungen der emotionalen und sozialen Entwicklung
  • ADHS/ADS/HS
  • Tiefgreifende Entwicklungsstörungen (Autismus-Spektrum)
  • Lernbehinderungen
  • Teilleistungs- und Wahrnehmungsstörungen

Zum anderen lernen Sie Methoden und Techniken im Umgang mit der heterogenen Vielfalt und erhalten praktische Ideen sowie Anregungen und können Ihre Handlungsfähigkeiten erweitern und festigen.

  • Konzeptentwicklung als Prozess (Ebenen und Handwerkzeug)
  • Selbstfürsorge und Stressbewältigung
  • Entlastungs- und Unterstützungssysteme in Schulen
  • Methoden und Techniken zum Umgang mit herausfordernden kreativen Verhaltensweisen
  • Gruppendynamische Prozesse erkennen und gestalten
  • Systemische Sichtweise und Methoden – Fallberatung

Termine:

 Störungsbilder

Mi, 29.04.2015 von 09.00-12.00 Uhr (Raum: 2. Etage – großer Besprechungsraum)

Do, 30.04.2015 von 09.00-16.00 Uhr (Raum: 2. Etage – großer Besprechungsraum)

Methoden und Techniken in der Praxis

Di, 05.05.2015 von 09.00-15.30 Uhr

Mi, 06.05.2015 von 09.00-16.00 Uhr

Do, 07.05.2015 von 09.00-12.00 Uhr

Raum: EG – großer Saal

Dozentinnen:

Anja Steingen, Dipl. Psychologin

Maria Saurbier, Dipl. Sozialpädagogin, Päd. Psychodramatikerin (FH), Supervisorin DGSV

Gebühr:  245 Euro (210 Euro für AWO Mitarbeiter), 35 Ustd.

Kursnummer: Q-15-213

Veranstaltungsort:

AWO Kreisverband Köln e.V.

Rubensstraße 7-13

50676 Köln

Zur Anmeldung geht es hier!