AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Bildungswerk / Archiv / Fort- und Weiterbildungen 2014 / 2014 / Brandschutzhelfer-Schulung

Brandschutz Brandschutzhelfer

Brandschutzhelferschulung Norbert Leipold pixelio DTSEITE 460x180

Foto: Norbert Leipold/pixelio.de

Brandschutzhelferschulung

Zielgruppe: Mitarbeiter, die erstmalig zum Brandschutzhelfer benannt werden und bereits Brandschutzhelfer sind (Folgeschulung)

Unter Brandschutz versteht man alle vorbeugenden und abwehrenden Maßnahmen, die dazu dienen, einen Brand sowie die Ausbreitung von Rauch und Feuer zu verhindern, die Rettung von Menschen und Tieren zu ermöglichen und wirksame Löschmaßnahmen durchzuführen.

Regelungen zum Brandschutz sieht das Arbeitsschutzgesetz vor (§ 10 ArbSCHG). Der Arbeitgeber hat entsprechende Maßnahmen zu treffen.

Konkrete Anforderungen zum Thema Brandschutz sind in den Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR A2.2) zu finden.

Die ASR A2.2 sagt dazu unter Punkt 6.2 folgendes:

"(2) Der Arbeitgeber hat eine ausreichende Anzahl von Beschäftigten durch Unterweisung und Übung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden vertraut zu machen.

(4) Die Brandschutzhelfer sind im Hinblick auf ihre Aufgaben fachkundig zu unterweisen. Zum Unterweisungsinhalt gehören neben den Grundzügen des vorbeugenden Brandschutzes Kenntnisse über die betriebliche Brandschutzorganisation, die Funktions- und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen, die Gefahren durch Brände sowie über das Verhalten im Brandfall.

(5) Praktische Übungen (Löschübungen) im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen gehören zur fachkundigen Unterweisung."

Im Rahmen von halbtätigen Schulungen erhalten die Teilnehmer eine umfassende Unterweisung nach den Vorgaben der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR A2.2).

Die Schulung beinhaltet sowohl eine theoretische Unterweisung zum Thema Brandschutz und betriebliche Brandschutzorganisation (Brandverhütung, Fluchtwegmarkierung, Alarmplan etc.), als auch eine praktische Unterweisung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen (Feuerlöscher etc.).

(Maximal 20 Teilnehmer pro Unterweisung)

Alle Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Unterweisung ein Zertifikat.

Nur noch wenige Plätze frei!

Termine und Uhrzeit + Kursnummer:

Mo, 08.09.2014 von 09.00-12.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/08.01 (VOLL!)

Di, 16.09.2014 von 09.00-12.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/16.01 (VOLL!)

Mo, 22.09.2014 von 09.00-12.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/22.01 (VOLL!)

Di, 30.09.2014 von 09.00-12.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/30.01 (VOLL!)

Di, 30.09.2014 von 13.00-16.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/30.02 (VOLL!)

Mo, 20.10.2014 von 09.00-12.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/20.01 (VOLL!)

Di, 28.10.2014 von 09.00-12.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/28.01 (VOLL!) Achtung! Neuer Veranstaltungsort: Venloer Wall 15, 50672 Köln

Mo, 03.11.2014 von 09.00-12.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/03.01 (VOLL!)

Mo, 03.11.2014 von 13.00-16.00 Uhr, Kursnr. FO-14-05/03.02 (VOLL!)

 

Raum: EG - großer Saal

Dozent:

Klaus Bobeth, Brandamtmann, Brandschuztbeauftragter nach VfdB

Gebühr:  80,00 Euro, 4 Ustd.

Veranstaltungsort: 

AWO Kreisverband Köln e.V.

Rubensstraße 7-13

50676 Köln

Zur Anmeldung geht es hier!

Leider sind alle Plätze belegt. Für 2015 sind weitere Brandschutzschulungen geplant. Diese werde demnächst veröffentlicht!

Ihre Ansprechpartnerin

Mónica Álvarez González
Leiterin des Bildungswerks
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221 / 20407-28
Telefax: 0221 / 20407-63
E-Mail: